Embrace The Wildness

 D E A D L I N E   5 4

 Published by Adamant Music



1-Frau 3-Mann Power

Man könnte sagen, Deadline 54 hat 2016 als Garagen-Band begonnen - wenn sie eine Garage gehabt hätten.  Stattdessen formten sie ihren Stil in einem alten feuchten Keller, was sich noch heute in ihrem unbeschönigten Sound widerspiegelt. Harter Rock mit Anleihen aus Blues und Punk beschreibt wohl am ehesten das Genre, in dem sich Deadline 54 wohl fühlt.

 

Was sie in unzähligen regionalen Konzerten und  Bandcontests auf die Bühne brachten, hielten sie 2018 auf ihrer EP Embrace The Wildness (Adamant Music) fest. Dies war das Sprungbrett für eine Festival-Saison, bei der sie alte und neue Fans in ganz Deutschland begeistern konnten. Ihre ersten Sporen im Ausland verdienten sie sich im Herbst 2019 bei drei Konzerten in Großbritanniens verrauchten Pubs und Kneipen.

 

Deadline 54 halten was sie versprechen: Eine mitreißende Show, elektrisierende Songs und eine Liebe zu vielschichtigem Songwriting, das jeder Konvention widerspricht!

Sophie

... steht für Frauenpower an der Front - und ist gegen Milchprodukte allergisch!


Nick

... ist Perfektionist - und bringt die Band mit seinem Bus jedes Mal ein Stück weiter.


Ali

... hat immer gute Sprüche parat - und ist als Einziger mit Bart am Start.

 

 


Vale

... braucht am längsten zum Aufbauen - und notiert Fills schneller als seinen Namen.


Bock auf News? Jetzt unseren Gig-Reminder abonnieren!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.